Gefährliche Begegnungen vermeiden

In Kürze

  • Vertraue nie auf die eigene Vorfahrt 
  • Fahre sichtbar und für den Pkw-Fahrenden erkennbar 
  • Reagiere (z.B. Gas wegnehmen, bremsbereit sein) lieber 100 Mal zu früh als einmal zu spät.

Mit freundlicher Unterstützung vom ifz (Institut für Zweiradsicherheit e.V.): www.ifz.de