Vor dem Start und vor der Fahrt – der Piloten-Check

der piloten-check

  • Aufwärmübungen: sowohl körperlich als auch mental! Erst die Gymnastik, dann das Motorrad!

  • Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen fit machen. Dehn- und Streckübungen.

  • Generell – auf gesunde und leichte Ernährung achten. Obst und andere Vitaminträger auf den Speiseplan bringen.

  • Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Immer viel trinken! Motorradfahren kann anstrengend sein.

  • Eingewöhnungszeit für das richtige Motorrad-Feeling nicht unterschätzen. Auf Parkplatz Übungen fahren (Kreise, Kurven, Schritt fahren, an Vollbremsungen herantasten, etc.).

  • Motorradkleidung überprüfen und ggf. reinigen. Helm und Visier sollten hinsichtlich Alter und Kratzer besonders geprüft und eventuell ersetzt werden.

Rechtzeitig zu einem Motorrad-Sicherheitstraining anmelden! Gerade im Frühling bringt dies einen großen Sicherheitsgewinn! Wer glaubt, hier nichts mehr lernen zu können, der irrt. Auch übertriebenes Schamgefühl, sich innerhalb der Gruppe zu blamieren, ist nicht angebracht. Bei einem Sicherheitstraining sind nur Gleichgesinnte, die sich gern untereinander helfen!

Termine und Orte für Motorrad-Sicherheitstrainings sind auf www.ifz.de einzusehen bzw. downzuloaden!

Mensch und Maschine müssen gleichermaßen fit sein!
Genau wie für einen Skiurlaub, auf den man sich auch mit spezieller Skigymnastik vorbereiten sollte, gilt dies auch für das Motorrad fahren, insbesondere vor der Erstausfahrt!

 


Mit freundlicher Unterstützung vom ifz (Institut für Zweiradsicherheit e.V.): www.ifz.de